Gunnys 101 Airsoft Gesetzte

Gunnys 101 Airsoft Gesetze

  1. Wenn Du warten sollst bis Du das Weiße in den Augen Deines Gegners siehst – siehst Du als Letztes eine weiße BB zwischen Deinen Augen.
  2. Deine Uniform schimmelt nicht, Du teilst nur das Spielfeld mit Paintballern.
  3. Das KSK benutzt laut Insidern alles, außer das was Du als Reenactor gekauft hast.
  4. Der Gegner greift immer unter zwei Umständen an – wenn Du nicht vorbereitet bist und wenn sie es sind.
  5. In Gruppen los ziehen ist wichtig! Es bietet dem Gegner weitere Ziele auf die er schießen kann.
  6. Gegnerisches Feuer hat Vorfahrt.
  7. Wenn Dein Angriff gut verläuft, dann rennst Du gerade in einen Hinterhalt.
  8. Das Einzige was präziser ist als gegnerisches Feuer ist Eigenbeschuss.
  9. Alles was Du machst kann bedeuten, dass Du getroffen wirst – auch nichts zu tun.
  10. Eröffne nie das Feuer – jeder um Dich herum wäre irritiert.
  11. Versuche unbedeutend auszusehen, dem Gegner könnte gerade die Munition knapp werden.
  12. Ist der Gegner in Reichweite, bist Du es auch.
  13. Ein umgeknickter Knöchel ist die natürliche Art Dir zusagen etwas langsamer zu treten.
  14. Wenn Dich im Respawn alle böse anschauen nachdem Du erzählt hast wie toll Du den Gegner ausgeschalten hast, prüfe die Farbe Deines Armbandes auf Übereinstimmung mit den Anderen.
  15. Wenn Du ein Objekt eingenommen hast, vergiss nicht es auch dem Gegner zu sagen.
  16. Ist Deine Idee bescheuert aber funktioniert, ist Deine Idee nicht bescheuert.
  17. Befindest Du Dich mit einem Spähtrupp vor eigenen Linien, gehe davon aus, dass die eigenen Teile genau dann ausbrechen werden.
  18. Ausschließlich das Ersatzteil das Du benötigst ist „derzeit leider vergriffen“.
  19. Teile nie Deine Stellung mit jemandem der noch verrückter ist als Du.
  20. Außer Dir weiß nur der Gegner, dass Du nicht Superman bist.
  21. Das gegnerische Anschießen das Du gekonnt ignorierst ist ein Hauptangriff.
  22. EREZA ist für Anfänger, melde den Gegner bei einem Baum der im Wald steht.
  23. Airsofthandgranaten mit einem 8 Sekunden Zünder brauchen immer nur 4 Sekunden um zu zünden.
  24. Ein flüchtender Gegner holt meist nur seine Kameraden.
  25. Der schwierige Spielzug ist meist einfach, der Einfache meist schwer.
  26. Wenn Deine Airsoft den Geist aufgibt, dann hast Du den Gegner gefunden.
  27. Ja, es ist Deine freundliche Nachbarin der Du die Hausdurchsuchung zu verdanken hast.
  28. Dinge die Du gemeinsam als ein Set bestellst kommen einzeln an.
  29. Deine Funkgerätebatterie ist dann leer, wenn Du Unterstützung benötigst.
  30. Erschwerst Du dem Gegner die Einnahme eines Objekts, erschwerst Du Dir ebenfalls den Rückzug daraus.
  31. Tracer Munition funktioniert in beide Richtungen.
  32. Das Wetter ist nicht neutral.
  33. Von Dir vergrabene Minen verhalten sich nicht Loyal Deinem Team gegenüber.
  34. Das kleine Ersatzteil das Du benötigst hast Du nicht dabei.
  35. Die von Dir gekauften universellen Ersatzteile sind nicht universell verwendbar.
  36. Die Seite mit den schlechtesten Reenactoren gewinnt
  37. Steh nicht wenn Du knien kannst, knie nicht wenn Du liegen kannst, schlafe nicht wenn Du liegst.
  38. Batterien werden immer dann leer, wenn Du sie als Ersatzbatterie mit nimmst.
  39. Ausnahmen bestätigen die Regel und zerstören den Schlachtplan
  40. Alles was Du im Gefecht planst kann funktionieren, es funktioniert aber nicht wenn Du es über Funk dem HQ meldest.
  41. Der Gegner bemerkt Dich immer dann wenn es für Dich ungünstig ist.
  42. Eine saubere Uniform ist immer ein Magnet für Dreck und Regen.
  43. Wenn Du kurz davor stehst ein Haus zu stürmen, dass noch Türen und Fenster hat – schau noch einmal auf die Karte!
  44. Je schlechter das Wetter wird, desto mehr wirst Du draußen benötigt.
  45. Je teurer Deine Waffe ist, desto öfter fällt sie aus.
  46. Spielerfahrung ist etwas, was Du immer dann brauchst wenn Du sie schon haben solltest.
  47. Egal in welche Richtung Du mit Gepäck marschierst, es geht immer Berg auf.
  48. Das F im Fünfeckt auf Deiner Waffe steht nicht für Freiheit.
  49. Wenn Du die Funkfrequenz wechselst, wechseln alle außer Deine Mannschaft.
  50. Das Harte daran ein Spielführer zu sein ist immer dass die eigenen Männer nicht wissen was sie wollen, aber genau wissen was sie nicht wollen.
  51. Gesichtstreffer sind ein Mythos, sie geschehen nur dann wenn Du die Brille zum reinigen abnimmst.
  52. Der Neueste und unerfahrenste Spieler macht immer den entscheidenden Spielzug.
  53. Die Airsoft die immer dann versagt wenn Du sie am nötigsten brauchst ist Deine eigene.
  54. Ein unfähiger Spielführer wird immer dann abgelöst, wenn Du das Spiel bereits verloren hast.
  55. Deine Airsoft ist immer dann repariert wenn das Spiel zu Ende ist.
  56. Motivations 1×1: 2 getroffene Gegner, 1 Schiedsrichter und eine durch den Teamführer gefundene BB-Packung sind im Camp immer ein völlig aufgeriebener gegnerischer Zug.
  57. Kommandosoldaten und SEK Beamte sind in Airsoftteams immer undercover – bis man Abends anfängt mit Grillen.
  58. Der Wirkungsbereich einer BB Handgranate ist immer 1 Schritt mehr als Du wegspringen kannst.
  59. Alles was man über Funk missverstehen könnte, wird missverstanden.
  60. Sei nie der Erste, sei nie der Letzte und melde Dich nie freiwillig.
  61. Wann immer Deine Position super befestigt und bereit für den Gegnerischen Angriff ist, kommt der Befehl sie zu verlassen.
  62. Verstärkter Beschuss hängt immer mit der Kuriosität des Ziels zusammen.
  63. Je dümmer Dein Teamleader ist, desto beschissener sind Deine Missionen.
  64. Bevor Du über Funk eine aufkommende Nebelbank meldest, putz Deine Brille!
  65. Es gibt immer einen Weg und normalerweise funktioniert er nicht.
  66. Du bist immer dann bombastisch gut, wenn niemand zuschaut.
  67. Der Gegner hört Deinen Funkkanal nie ab, es sei denn Du machst das Funkgerät an und sprichst rein.
  68. Wann immer Du im Gefecht einen Batteriewechsel machen möchtest, wirst Du die Ersatzbatterie nicht finden.
  69. Dein Hop-Up ist nicht verstellt, es kommt nur nicht mit dem Spielstress klar.
  70. Es beginnt immer dann zu regnen, wenn Du den Dosenöffner absetzt.
  71. Du stellst immer dann fest, dass Du etwas Wichtiges vergessen hast, wenn Du nach stundenlanger Anfahrt beim Spielfeld ankommst.
  72. Wenn im Feld für ein Problem nur eine Lösung gefunden wird, ist es eine dumme Lösung.
  73. Der Grund weshalb Dich Deine Jungs zum Teamleader machten ist der selbe Grund weshalb Du am Meisten in den Respawn läufst.
  74. Das Gewicht von Spielmaterial dass Du wegschleppen sollst steigt proportional mit der Strecke die es verbracht werden muss.
  75. Das einzige mal dass Niederhalten bei Deinem Team funktioniert ist wenn Du vor ihm liegst.
  76. Wenn Du bei einer Aufklärungsmission die eigenen Leute hören kannst, bist Du im eigenen Camp.
  77. Schmerzt Dir nach einigen Schüssen die Schulter, dreh die Airsoft um!
  78. Wenn Du den Gegner aus den Augen verlierst, dreh Dich um!
  79. Du verletzt Dich immer dann, wenn Du am weitesten von Hilfe entfernt bist.
  80. Sobald Du den Splint gezogen hast, ist die Granate nicht mehr Dein Freund!
  81. Wenn Du einen persönlichen Konflikt mit Deinem Teamleader hast, hat er die Persönlichkeit dass nur Du den Konflikt hast.
  82. Wenn Du auf Deinen Teamleader mit einer Idee zugehst, verlässt Du den Teamleader mit seiner Idee.
  83. Die Polizei wird Dir nicht glauben, dass Du ausversehen die Vollautomatik Deines ausländischen Spielkameraden eingepackt hast.
  84. Polizeikontrollen finden immer dann statt, wenn Du das erste mal nach einem Auslandsspiel vergessen hast die Selector-Plate zu wechseln.
  85. Deine überteuerte Lizenzairsoft ist nicht defekt, sie schießt wirklich so beschissen.
  86. Der Wald ist immer zu hell wenn Du mit Deiner schwarzen SWAT uniform ins Gelände gehst.
  87. Dein Original ACU Tarnanzug ist im Wald oder in Gebäuden zu hell oder in beidem.
  88. Dein Handschutz ist nicht neutral, er klemmt immer wenn Du den Akku wechseln musst.
  89. Mehr schießen bedeutet nicht mehr Reichweite.
  90. „Highlander“ ist lediglich eine universelle Bezeichnung des Gegners
  91. Wenn auf Deinen Stiefeln Wasserdicht steht, bedeutet dies nur, dass das Wasser nach dem eindringen nicht mehr abläuft.
  92. Deine Airsoft hat immer dann Teile nie gehabt, wenn Du sie ausgeliehen hattest.
  93. Das F auf der Waffe bedeutet nur, dass Du zu viel für Deine Airsoft gezahlt hast.
  94. Ausländische Teams auf dem Spielfeld erkennt man nicht durch den Dialekt, sondern durch die Kadenz.
  95. Faule Spieler die nichts treffen und immer im Respawn herumhängen nennt man Sniper.
  96. Es bedingt nur Deiner Überzeugungskraft eine schlechte und überteuerte Airsoft als die Beste dastehen zu lassen.
  97. Wenn man Dich fragt weshalb Du Airsoft spielst, begründe es immer mit der Angst vor Zombies und Aliens.
  98. Ein Gearjam ist nichts anderes als gelebter Pazifismus Deiner Waffe.
  99. Ja, Dein Chef hält Dich irgendwann für verblödet wenn Du ihm die Blessuren im Gesicht immer mit der gleichen Geschichte begründest.
  100. Männer in dunkelblauen Anzügen, welche früh Morgens bei Dir klingeln, wollen definitiv nicht, dass Du den Glauben wechselst.
  101. Das beängstigende Gefühl der Vertrautheit mit den vorangegangenen Punkten wird noch beängstigender wenn man weiß, dass man einen Abstecher in Gunnys Hirn gemacht hat.

Quelle: Facebook

Wir haben uns durchaus einige Male wiederfinden können 🙂 Ihr euch auch?